Die Geschichte der Wächter des Gleichgewichts



Der Ursprung der kleinen LARP Gruppe liegt schon im Jahre 1999.
Die Gruppe die Überwiegend aus Freunden entstand die in NRW wohnten betrieben
schon in früher Kindheit Live Action Role Play so etwa ab dem Jahre 1999 aber natürlich
konnte man es damals kaum Live Action Role Play nennen. Die Gruppe aus Freunden die sich
nie trennte begann im Jahre 2009 kleinere eigene Plots in abgelegenen Waldstücken durchzuspielen
und ab dem Jahre 2010 begann sie auch Con´s zu besuchen. Die besuchten Con´s waren meist Tavernencons
von kleinerem Ausmaße wie etwa die Taverne Hückenheim (Arnsberg),
Der erste Großcon der Gruppe war dann das Conquest of Mythodea 2010 - Der fall Doerchgardts.
Nur ein kleiner Teil der immernoch jungen Gruppe von denen die meisten immernoch Schüler waren konnte
sich die Reise nach Mitraspera zu diesem Zeitpunkt Leisten. Insgesammt 4 Wächter Siedelten 2010
im neutralen Lager und erreichten erste Bekanntschaften mit Raetien und dessen Verbündeten.
2011 war dan das wohl Larp-Aktivste Jahr der Gruppe. Fast jedes Wochenende oder zumindestens 1-2 mal
im Monat besuchte die Gruppe kleinere Con´s und zur Taverne Hückenheim kamen auch noch andere hinzu wie
z.b. die Katakomben in Köln. Auch die Gruppe wuchs stetig, was nicht hieß das sie besonders
viele Mitglieder sammelten sondern das sich eine befreundete Gruppe aus Piraten bildete die mit den Wächtern
kooperierte. Somit war dann auch das erscheinen auf dem Conquest 2011 ein wesentlich besseres.
Mit den 4 Erfahrenen Wächtern fuhren nun 5 weitere Wächter, wovon 3 aus der Befreundeten Piratengruppe waren,
mit nach Brokeloh.
2012 wurde ein weitererer wichtiger Kontakt geknüpft. Der Orden erhielt die Aufgabe, einen Met und Weinstand IT vor
den Castellanies zu beschützen. Einer der Händler der den Namen Muekon führte, fühlte sich zu den Wächtern hingezogen
und trat noch am ersten Abend bei. 2013 folgten dann weitere die sich dem Orden Anschlossen. Zu Ihnen zählen: Arianrhod
Mihaela, Julia + Pascal der Sohn von Julia und Muekon und Last but not least Lije. Im Jahr 2014 kamen 3 weitere
Mitglieder hinzu. Rene und Iris, sowie Halwadar. Die Gruppe ist seitdem sehr fest verwachsen und hält
zusammen wie Pech und Schwefel.